Dorfportrait Horsten

DPh_1

In dieser Ausgabe der Stadt Land Fr/L-ust ist alles etwas anders. Konventionell statt modern, ehrlich statt beschönigt, wissenschaftlich statt fantasiert.

Sie ist eine ganz besondere Ausgabe, da sie im Rahmen eines Studentenprojektes der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover entstanden ist und den Schwerpunkt auf eine realistische Analyse des Dorflebens gelegt hat.

Viele Menschen, vor allem die Stadtbewohner unter uns, sehnen sich oft nach mehr Zeit, Ruhe und Frieden, nach grünen Wiesen und bunten Blumen, nach frischen Eiern von glücklichen Hühnern oder einfach nur nach Omas selbstgebackenen Kuchen, der Kindheitserinnerungen weckt. Genau dieses Gefühl, dieses Image wird haltlos von zahlreichen Zeitschriften über das Landleben projiziert, was vor allem den Verkaufszahlen jener Hochglanzmagazine zu Gute kommt.
Dass die Wahrheit leider anders aussieht und auch das Dorfleben seine negativen Seiten hat, wird im Folgenden teils ironisch, teils ernst, jedoch gewiss immer seriös in dieser aktuellen Ausgabe versucht zu vermittelt.

DPh_2

Aus dem Inhalt:

Über Grünes, Dorfbäume, Naturschutz, Schlafloses, Landwirtschaft, Biogas und Mord ist zu lesen, von Infrastruktur, Suburbanisierung, Krieg um Gartenzäune wird berichtet, aber auch über Dorfkultur, Dorffeste, Trachten und über Weihnachtslieder.

DPh_3 DPh_4
DPh_6
DPh_7
DPh_8

Humoriges, Rezepte, Laternen zum Nachbasteln und so manch nicht ganz ernst zu nehmende Anzeige findet sich in diesem Heft, das als PDF Dokument hier heruntergeladen werden kann:

Stadt Land Fr/L-ust Horsten 2014

DPh_5

Kommentare sind geschlossen.